Veranstaltungen in nächster Zeit

... auf zum „Schäferstündchen“ auf dem SPREEHOF Göbeln _ 20.08.2019

Ab 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ort: SPREEHOF Göbeln, Großdubrau OT Göbeln

Erhalten Sie einen Einblick in die Arbeit einer Schäferei, in die Zucht, die Tiergesundheit und die Tradition des Schäfereibetriebs. Erleben Sie Landwirtschaft hautnah – beim „Schäferstündchen“ heißt es schmecken, riechen, fühlen.

Kosten: 2 € pro Person

Ort: SPREEHOF Göbeln, Am Spreewehr 14, 02694 Großdubrau OT Göbeln

Anmeldung: telefonisch unter: 0172/3527642 oder per E-Mail: spreehof@hotmail.com

Weitere Termine nach Vereinbarung möglich.

Die Veranstaltung wird angeboten von der Biosphärenpartnerin Ina Schmidt (SPREEHOF Göbeln).

Foto-Tour: Insekten zur Heideblüte _ 25.08.2019

Ab 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Ort: Malschwitz OT Halbendorf / Spree

Foto-Exkursion zu den Gottesanbeterinnen, Heuschrecken und Libellen der Göbelner Heide. Mit und ohne Kamera bekommen Sie eine reiche Insektenvielfalt zu sehen. Mit Ranger Mario Trampenau, Mario Keitel von der Naturschutzstation Neschwitz und Revierförster Günther Körner.

Treff: Am Waldschulheim, 02694 Malschwitz OT Halbendorf / Spree

... auf zum „Schäferstündchen“ auf dem SPREEHOF Göbeln _ 27.08.2019

Ab 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ort: SPREEHOF Göbeln, Großdubrau OT Göbeln

Erhalten Sie einen Einblick in die Arbeit einer Schäferei, in die Zucht, die Tiergesundheit und die Tradition des Schäfereibetriebs. Erleben Sie Landwirtschaft hautnah – beim „Schäferstündchen“ heißt es schmecken, riechen, fühlen.

Kosten: 2 € pro Person

Ort: SPREEHOF Göbeln, Am Spreewehr 14, 02694 Großdubrau OT Göbeln

Anmeldung: telefonisch unter: 0172/3527642 oder per E-Mail: spreehof@hotmail.com

Weitere Termine nach Vereinbarung möglich.

Die Veranstaltung wird angeboten von der Biosphärenpartnerin Ina Schmidt (SPREEHOF Göbeln).

Ausstellungseröffnung: Unsere Vogelwelt _ 30.08.2019

Ab 17:00 Uhr
Ort: HAUS DER TAUSEND TEICHE

Zahlreiche Naturbeobachtungen auf Streifzügen durch die Natur, besonders durch den Wald, inspirierten den Künstler Heinz Kilz seit seiner Kindheit, heimische Vögel in bestimmten Verhaltensposen naturgetreu darzustellen. Der Künstler legt bei seinen Zeichnungen stets Wert darauf, einerseits die Schönheit und Vielfalt der Vogelwelt darzustellen und andererseits auf deren Schutzbedürftigkeit zu verweisen. Die Ausstellung zeigt naturgetreue Aquarelle und Rohrfederzeichnungen von Heinz Kilz aus Bautzen ergänzt mit Vogelpräparaten.

Referent: Heinz Kilz, Bautzen.

Ort: HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Seminar: Gerben von Fellen _ 31.08.2019

Ab 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort: Naturschutzstation Östliche Oberlausitz, Mücka OT Förstgen

Gerber verarbeiten Häute und Felle für die Weiterverarbeitung in der Sattlerei, Schuh- und Bekleidungsindustrie. In diesem Seminar wird Gerbermeister Manfred Oettrich das traditionelle, fast in Vergessenheit geratene Handwerk wieder aufleben lassen. Eigene Felle müssen nicht mitgebracht werden. Die Teilnahme ist kostenlos!

Ort: Naturschutzstation Östliche Oberlausitz, Dorfstraße 36, 02906 Mücka OT Förstgen

Anmeldung: Telefonisch bei der Umweltbildung im Biosphärenreservat unter 035893 / 508571 oder per E-Mail: meike.biskop@foerderverein-oberlausitz.de

Dieses Projekt wird gefördert durch das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2014 – 2020 und den europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums.

8. Tomatentag im Biosphärenreservat _ 31.08.2019

Ab 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: Hof der Biosphärenreservatsverwaltung

Die Biosphärenreservatsverwaltung lädt zum 8. Tomatentag ein. Es wird wieder eine kleine Sortenausstellung geben, die durch Schätze aus Ihrem Garten bereichert werden darf. Wie auf allen Tauschbörsen können Sie mit anderen Gärtner-Innen Früchte tauschen und somit neue Sorten kennen lernen und Saatgut für den eigenen Garten gewinnen. Eine gute Gelegenheit für alle Gartenund Küchenfreunde, rund um die Tomate Anbautipps und Rezepte auszutauschen.

Referent: Florian Schneider, Der Heckenhof, Sohland am Rotstein

Ort: Hof der Biosphärenreservatsverwaltung, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Kiefer, Heide, Kippenboden _ 01.09.2019

Ab 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort: Lohsa OT Lippen

Exkursion in die Außenkippe Bärwalde. Revierförsterin Kathrin Riemer erläutert Maßnahmen zur Erhaltung von Offenlandlebensräumen in der Bergbaufolgelandschaft und Referatsleiter Jan Peper lässt Sie einen Blick unter die Oberfläche auf den Boden des Jahres 2019 – den „Kippenboden“ – werfen.

Treff: An der Bushaltestelle in Lippen, 02999 Lohsa OT Lippen; von dort gemeinsame Fahrt mit PKW zum Startpunkt der Wanderung

Serenade im Grünen – Serenada w zelenym _ 06.09.2019

Ab 19:00 Uhr
Ort: Hof der Biosphärenreservatsverwaltung

Am Vorabend des deutsch-sorbischen Herbstmarktes laden der Heimatverein Radiška und die Biosphärenreservatsverwaltung zum klassischen Konzert ins Festzelt auf dem Marktgelände ein. Es erklingen Werke sorbischer und anderer slawischer Konponisten. Das Konzert wird gefördert durch die Stiftung für das sorbische Volk. Der Eintritt ist frei.

Ort: Hof der Biosphärenreservatsverwaltung, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

22. Deutsch-Sorbischer Herbst-Naturmarkt _ 07.09.2019

Ab 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: Hof der Biosphärenreservatsverwaltung

Die Biosphärenreservatsverwaltung und der sorbische Heimatverein Radiška begrüßen Sie herzlich zum Naturmarkt in Wartha. Es erwartet Sie ein buntes Markttreiben mit regionalen Händlern und Produzenten, ein sorbisches Kulturprogramm, Vorführungen traditioneller Handwerkstechniken und Aktionen und Informationen zum Marktthema „Alte Haustierrassen“.

Ort: Hof der Biosphärenreservatsverwaltung, Warthaer Dorfstr. 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Herbstfest an der Naturschutzstation und im Schaugarten Friedersdorf _ 13.09.2019

Ab 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort: Naturschutzstation Friedersdorf

Anlässlich des 600. Jahrestages der urkundlichen Erwähnung des Ortes Friedersdorf laden wir Sie ein zum Herbstfest unter dem Motto „Altes Handwerk“. Erfahren Sie, welche Handwerke die Geschichte von Friedersdorf geprägt haben. Handwerker der Region zeigen ihr Können. Ein Fest für die ganze Familie mit Kreativangeboten, Kinderprogramm und Kaffee und Kuchen.

Ort: Naturschutzstation Friedersdorf, Altfriedersdorfer Straße 12, 02999 Lohsa OT Friedersdorf

  • Deutsch
  • English
  • serbšćina

Auswahl nach Monaten